Deutsch English
Home
Über mich

Ich wurde in den sechziger Jahren in Braunschweig geboren und begann  mit sechzehn Musik zu machen .                                 

Als erstes Instrument lernte ich E-Gitarre autodidaktisch und die erste Schulband nannten wir "Paperplane".

Später wurde ich Lead-Gitarrist in einer Braunschweiger lokal Band "Heartburn", bevor ich ebenfalls als Lead-Gitarrist bei der Band "La Linea" in Hannover einstieg.

 

Zur dieser Zeit wurde auch mein Homerecording-Studio immer größer, mit Tonbandgeräten und zusätzlichen Instrumenten wie Klavier, Flöte, Mundharmonika, 12 Saitige-Gitarre, spanische und elektrische Gitarren, sowie einige Synthesizer.

 

Mit meinen Freunden Rainer und Udo produzierte ich Weihnachten 1981 das Album  "Plathnerstrasse", in unserer Wohn-Gemeinschaft in Hannover.

 

Das Komponieren und Aufnehmen von Rock, POP und Folk-musik war meine Haupttätigkeit im Laufe der Jahre. Nach dem Zivildienst ‘82 ging ich nach Hamburg und das Klavier bekam immer mehr Dominanz in meiner Musik.

In der zweiten Hälfte der achtziger Jahre spielte ich als Bar Pianist im Mövenpick, Marriot Hotel,  Weinkrüger und Live-Musik Bars in Hamburg. Ich musste allerdings irgendwann den Job aufgeben, da in der Gastronomie damals noch das Rauchen erlaubt war.

 

Ende der achtziger Jahre hatte ich ein Projekt mit einem brasilianischen Gitarrist, dem ich dabei half ein Demoband zu produzieren. Er war ein ziemlich guter Latin-Gitarrist und Sänger und es war eine Freude ihn bei diesem Projekt zu unterstützen.

 

Einige Jahre später hatte ich die Chance, eines meiner Lieder mit einem Kinderchor zu produzieren, was eine aussergewöhnliche und sehr wunderbare Erfahrung war.

Das war der Song "Angels of Love".

 

Nach der Entscheidung  Gesangsunterricht zu nehmen, hatte ich 1995 schliesslich die Inspiration, eine richtige CD zu produzieren, das  Joshua project

 

Die Musikaufnahmen waren nach Monaten der Vorbereitung in 2 Wochen erledigt. Die Instrumente habe ich, wie üblich alle selbst eingespielt und abgemischt auf meiner OTARI 8-Spur Tonbandmaschine. Als Sequencer diente der ATARI, ebenso wurden Drum Computer fuer die MIDI Aufnahmen benutzt

Das Digital MASTER wurde im externen Studio fuer das Glasmaster der CD vorbereitet. Für die FOTO Session war Jens Krückel und das Grafik-Design ©incode verantwortlich. Bis zur Fertigstellung vergingen insgesamt 3 Monate.

 

 

Ich baute also mein Studio wieder auf und fing an, neue Musik zu schreiben. .

Im Laufe der Jahrzehnte enstanden viele hundert Titel mit deutschsprachigen Texten, auch viele englische Lieder und instrumentale Stücke.

 

Eine gute Freundin schrieb einmal ein Gedicht über jemanden, der in seinem eigenen ElfenbeinTurm gefangen ist. Das erinnert mich manchmal an mich selbst.

 

Ein anderes Gedicht von ihr über die "Verbotene Liebe (forbidden love)" begleitet mich auch  schon mein ganzes Leben. Unzählige Versionen dieses Liedes habe ich schon gemacht.

 

Seit Anfang 2000 arbeite ich hauptberuflich als IT-Spezialist in einem Welt-Unternehmen,  aber meine Leidenschaft bleibt natürlich die Musik.

 

 

Dirk Weiß 1995 The Joshua project